Darin unterscheiden sich die Website, Webseite und Homepage
Nur auf den ersten Blick identisch.

Website, Webseite und Homepage – gerne werden sie als Synonyme verwendet. Zwar lässt es der Sprachgebrauch oft vermuten, doch sie sind nicht das Gleiche.

Nachfolgend erfahren Sie kurz und kompakt, worin sich das Trio unterscheidet.

Spannend: Die Homepage ist eine Webseite, aber keine Website

Und, hast Du schon Deine Webseite fertigstellen lassen? Was sich wie eine simple Frage liest, ist häufig gar nicht so einfach zu beantworten.

  • Ist mit Webseite wirklich eine einzelne Seite gemeint?
  • Oder wird sie als Synonym für die komplette Online-Präsenz verwendet?

Um diese Frage zu beantworten, lohnt ein Blick auf die jeweiligen Definitionen.

Webseite Definition

Bei einer Webseite handelt es sich um eine einzelne Seite einer Website. Nehmen wir doch diesen Blogartikel als Beispiel: Er ist ein Teil meiner Präsenz. Sie erreichen den Beitrag über seine einmalig vergebene URL.

Sämtliche Artikel in meinem Corporate Blog bilden also gemeinsam mit meinem B2B Marketing Lexikon oder den anderen Kategorien meine Website.

Darin unterscheiden sich Webseite, Website und Homepage

Website Definition

Eine Website besteht aus mehreren Ebenen. Wie ein Mosaik setzen Sie diese zum kompletten Online-Auftritt zusammen. Die Website ist also das große Ganze, die jede der einzelnen Webpages (dt. Webseiten) umfasst.

Beispielsweise gehören dazu

  • Ihre Über uns Seite,
  • Ihre Leistungsübersicht
  • sowie das Impressum.

Homepage

Die Homepage ist die Startseite Ihrer Website. Bei ihr handelt es sich also um eine einzelne Webseite. Meine erreichen Sie unter hallowort.de. Klicken Sie sich durch das Menü, ist Sie unter dem Reiter Start zu finden.

Website, Webseite und Homepage – gut zu wissen!

Unter uns gesagt: Es ist absolut kein Beinbruch, wenn Homepage, Website und Webseite als Synonyme verwendet werden. Bestehen diesbezüglich Unklarheiten, lässt sich im Fall der Fälle einfach darüber reden. 🙂

Dennoch lohnt es sich meiner Meinung nach, sich die Unterschiede einer Website, Webseite und Homepage vor Augen zu führen.

Schließlich regt das dazu an, scheinbare Selbstverständlichkeiten im Sprachgebrauch zugunsten eines fundierteren Verständnisses zu hinterfragen. Bei Füllwörtern ist das ja recht ähnlich.

Oder was meinen Sie?

Manuela Holmer
Manuela Holmer

B2B-Bloggerin Manuela Holmer hilft Unternehmen ohne eigener Marketingabteilung dabei, einfach online gefunden zu werden.

Für ein optimales Ranking setzt sie auf suchmaschinenoptimierte Blogartikel aus echter Handarbeit.

Die 29-Jährige ist staatlich geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin mit den Schwerpunkten Wirtschaftsenglisch und -französisch.

Wenn sie nicht gerade bloggt, rockt sie die Musikbranche.