« Back to Glossary Index
Redaktionsplan Definition

Jede Redaktionsplan Definition ist so individuell wie die darin festgehaltenen Inhalte. Dennoch gibt es einige Überschneidungen, die sich in der Online-Marketing-Praxis bewähren.

Zu ihnen zählt das Festhalten der wichtigsten W-Fragen:

  • Wer erstellt wann welchen Content?
  • Auf welchen Plattformen soll dieser veröffentlicht werden?
  • Welche Nachbereitung ist zu welchem Zeitpunkt gefragt? Stichwort: Erfolgsmessung.

Kurz & kompakt: Redaktionsplan Definition

Mit einem Redaktionsplan planen Sie die Erstellung qualitativer Inhalte in Tagen oder Wochen. Manchmal kann er sogar Monate umfassen.

Auch Feiertage, Aktionszeiträume, Ferien oder anstehende Produkt-Launches können Sie darin festhalten.

Zugleich sind darin die einzelnen Kanäle und die dazugehörigen Inhalte aufgeführt:

Welchen Inhalt spielen sie also wann wo aus?

Die 3 großen Vorteil hiervon sind:

  1. Sie können direkt nachvollziehen, wie es um Ihre Content-Erstellung steht.
  2. Qualitative Ideen und entsprechender Content geht Ihnen dank Redaktionsplan nicht mehr aus.
  3. Außerdem vereinfacht der Redaktionsplan die anschließende Analyse und Optimierung Ihrer Inhalte.

Sie arbeiten mit externen Content-Ersteller*innen wie mir zusammen?

In der Übersicht können Sie ebenfalls wichtige Hinweise für die Profis bereitstellen.

Gibt es eine optimale Form für einen Redaktionsplan?

Viele Unternehmen stellen ihren Redaktionsplan in tabellarischer Form wie einer Excel-Tabelle zusammen. Jedoch ist das kein Muss.

Denn:

Halten Sie nicht nur die wichtigsten W-Fragen fest, kann es schnell unübersichtlich werden.

Daher ist es sinnvoll, die für Sie optimale Form Ihres Redaktionsplans zu finden. Das kann möglicherweise auch ein simples Word-Dokument sein.

Vielleicht arbeiten Sie zusätzlich zum digitalen Plan mit einem Whiteboard? Das mache ich gerne.

Darüber hinaus gibt es smarte Tools wie Asana, die Ihre Content-Erstellung und die anschließende Distribution deutlich erleichtern können.

Brauchen Sie einen Redaktionsplan für Ihr Online-Marketing im B2B?

Eine Redaktionsplan Definition ist eine Sache. Ob Sie ihn unbedingt brauchen? Kommt darauf an.

Klar ist:

Umso mehr Kanäle Sie bespielen, desto komplexer wird die Pflege.

Kommen dann auch noch mehrere Zielgruppen hinzu, ist das Chaos perfekt.

Keine Frage: Ein Content-Plan kann Gold wert sein.

Eine pauschale Antwort, ob Sie vom Plan profitieren, möchte ich Ihnen dennoch nicht geben.

Denn: Ich kenne Ihre Marketing-Strategie als dessen Basis nicht.

Das möchten Sie ändern? Schreiben Sie mir jetzt eine E-Mail!

Gemeinsam bringen wir Ihr B2B Online-Marketing in den Fokus Ihrer Zielgruppe – und das auch ohne umständliche Redaktionsplan Definition.

« Back to Glossary Index